Wappen..Geschichte..Gewerbe/Einrichtungen..Vereine..Bilder..Gemeindehaus  Kontakt/Impressum..Gästebuch
 Eiche bei
        Lorscheid, Naturdenkmal
  Willkommen in Lorscheid
800 Jahre Lorscheid 2011

... am Randes des Osburger Hochwaldes unweit der Mosel ca. 400 m über NN. Sie erreichen den Ort (600 Einwohner) von Trier und Hermeskeil aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Gute Verkehrsanbindung besteht auch über die Autobahn A1 (Abfahrt Mehringer Höhe) und die Landesstraße 151 (Abfahrt Osburg-Neuhaus). Ausgeschilderte Wanderwege führen durch weite Wälder und stille Täler. Nach einer ausgedehnten, erholsamen Wanderung bietet sich eine Einkehr im Restaurant "Zum Wirtsgarten" an. Die südlich des Ortes gelegenen Ferienhäuser laden zu Urlaubsaufenthalten ein.

Das Wappen der Gemeinde

Lorscheid gehörte während der Feudalzeit zur Trierer Abtei St. Maximin, die in ihrem Wappen den Doppeladler führt. Die Lilien sind Attribute der hl. Gertrud von Nivelles.
wappen


Geschichte

Der Ort wurde erstmals im Jahre 1211 im Güterverzeichnis der Abtei St. Maximin in Trier erwähnt und gehörte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts zur Pfarrei in Fell und zum Amt St. Maximin. 1569 wird im Visitationsbericht des Erzstiftes Trier erstmals eine Kapelle erwähnt, die der hl. Gertrud geweiht ist. Die hl. Gertrud ist auch die Schutzpatronin der heutigen spätromanischen Pfarrkirche aus dem Jahre 1804. Die aufstrebende Hochwaldgemeinde wurde mehrmals mit gutem Erfolg beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" ausgezeichnet.

Gewerbe und Einrichtungen

Für Gewerbetreibende steht ein kleines Gewerbegebiet zur Verfügung. Im Ort befinden sich ein Bauunternehmen (Fa. Becker), ein Omnibusbetrieb (Fa. Dixius), ein Tiefbau- und ein Transportunternehmen (Fa. Thömmes), ein Sägewerk und eine Bau- und Möbelschreinerei. In Lorscheid befinden sich ein Seniorenheim (60 Plätze), das Ayurveda Heilzentrum und Ferienwohnungen (www.ferienwohnung-ursula-mueller.de). Kinder aus Lorscheid, Farschweiler und Herl besuchen den örtlichen Kindergarten. 

Vereine

Folgende Vereine sind in Lorscheid aktiv: Heimat- und Verkehrsverein, Gemischter Chor und Kinderchor, Feuerwehr, Reservistenkameradschaft, Jugendgruppe, Sportverein, Frauenverein, Gymnastikgruppen, Grasflitzer, Töpfergruppe, Aquarellmalgruppe.

   Bilder

panorama
Panorama von Lorscheid, an einem sonnigen Südhang gelegen ...

Chronik Lorscheid, Welter, Knobloch, TV: Foto
                  Scherf
Foto: TV 2011
 
Ludwig Welter und Karl-Heinz Knobloch
besprechen die neue Dorfchronik



Lage
lage
... in Rheinland-Pfalz, zwischen Trier und Hermeskeil
  

Gemeindehaus Lorscheid

gemeindehaus
Am Freitag, 25. Jan. 2002, wurde das neue Gemeindehaus seiner Bestimmung übergeben.


Kontakt, Impressum

Ortsgemeinde Lorscheid, Ortsbürgermeisterin Jutta Gard-Becker, Kreuzfelder 4, 54317 Lorscheid

Anfragen zur Webseite: Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer, Tel. 06500/918-000, Fax 06500/918-100, info@ruwer.de


Über einen Eintrag ins Gästebuch von Lorscheid würden wir uns sehr freuen.
Über
Lorscheid gibt es auch einen Artikel in der Wikipedia.
nach oben

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.